Dein Nutzen

Mit diesem Prozess findest Du für Dich eindeutig zuordenbar heraus, was Dich triggert und wie Du Deine Fähigkeiten nutzt. Nachdem Du erkannt hast, was Deine heutige Positionierung bestimmt, entdeckst Du, in welche Richtung in Deinem weiteren Leben Du Dich bewegen möchtest. Und Du beginnst mit der Umsetzung Deines Wegs.

Der Prozess

Während der erste Aufgabenblock noch relativ leicht lösbar scheint, stellt der zweite – Deine Neuausrichtung – eine deutlich größere Herausforderung dar. Der Grund liegt in Deinem Körper, der auf äußerst intelligente und normalerweise wenig beeinflussbare Weise Deine ganze Vergangenheit so in sich abgespeichert hat, dass Du über Gewohnheiten immer wieder in Deine alten Muster des Sehens, Bewertens und Interpretierens hinein gezwungen wirst.

Deine sich wiederholenden aus Deiner Vergangenheit genährten Gedanken sorgen dafür, dass sich alte Gefühlsmuster einstellen. Diese wiederum werden biochemisch in Dir ausgelöst und beeinflussen nicht
nur Dein körperliches Erleben, sondern auch Deinen Geist. Denn wenn Du auf eine bestimmte Weise
fühlst, denkst Du auch auf entsprechende Weise.

Diesen sich selbst verstärkenden Funktionskreis aufzulösen, gelingt Dir, indem Du Deine Muster und Gewohnheiten Bewertung- und interpretationsfrei beobachtest. Dabei gewinnst Du Die Hoheit  über
Deinen Geist zurück und findest selbstbestimmt heraus, wohin und wozu Du im Leben willst. 

Drei Phasen zur Selbstbestimmung

Phase I - Dein „Quellcode“

In ihr richtest Du die Aufmerksamkeit auf Deine Herkunft, Deine bisherige Lebenserfahrung, entstandene
Denk- und Verhaltensmuster, Grundüberzeugungen, Deine Werte und die Normen des sozialen Umfeldes
mit den möglichen Kollisionen, sowie die Weise, wie Du Sinn erzeugst.

Phase II - Dein Können und Gelingen

Jetzt lenkst Du den Fokus auf Dein Können und Gelingen. Dazu zählen Deine Talente ebenso wie
erworbene Fähigkeiten und Fertigkeiten, und wie Du sie bislang genutzt hast. Das Können gibt wieder,
wie Du diese Potenziale miteinander vernetzt, und welche Meta-Fähigkeiten dabei entstanden sind,
die Du so noch nicht erkannt und genutzt hast. Eine vertiefende Betrachtung zu den wirtschaftlichen
Folgen Deines Handelns rundet das Gesamtbild des Bisherigen ab und ermöglicht, Deine bisherige Lebensphilosophie abzuleiten.

Phase III - Deine schöpferische Selbstverantwortung

Erst jetzt erfolgt durch Dich eine Bewertung Deines bisherigen Lebenswerkes, Deiner Trigger und der
erfüllten und (noch) nicht erfüllten Wünsche. Mit der Betrachtung Deiner Vergangenheit und Gegenwart
legst Du die schöpferischen Elemente frei, mit denen Du eine bewusste selbstbestimmte Richtung
hervorrufst. Du berücksichtigst systemische Zusammenhänge in deinem Leben und beachtest weiterhin
gültige Verantwortlichkeiten ebenso wie Dein Verlangen nach Lebendigkeit und Selbstaufrichtigkeit.
Die Dauer dieser Phase berücksichtigt den Aufwand für das Etablieren neuer unterstützender
Gewohnheiten und das Entwickeln einer Dich stärkenden Gefühlswelt.

Drei Wege zur Selbstbestimmung

Individual Sabbatical

In diesem Prozess begleitet Dich ein von uns ausgebildeter und supervidierter Mentor über einen
Zeitraum von zwölf Monaten. Ihr trefft euch immer wieder für ein oder zwei Tage am Stück.

Leadership sabbatical

Dieser Prozess richtet sich an Dich, wenn Du besondere Führungsverantwortung anvertraut bekamst.
Er lässt Dich Deinen Umgang mit Macht reflektieren. Dabei gewinnst Du vielleicht auch andere Einblicke,
wie Macht tatsächlich und angeblich funktioniert.

Sabbatical Retreat

Das Retreat ist für alle geeignet, die lieber in einer kürzeren Zeit und in der Gemeinschaft
mit ähnlich Gesinnten die Reise zu sich selbst und dann darüber hinaus antreten wollen.

Welches Retreat mit welchen Bedingungen angeboten wird, erfährst Du hier auf unserer
Website oder per Emailbenachrichtigung.

Anforderung der Prozessbeschreibung:

Download: Sabbatical Hacks

LEDSTEIN AG · Föhrenweg 14 · 9496 Balzers · Liechtenstein · T +423 392 51 11 · info@ledstein.com